fiat-panda-cross-offroad-walkaround-der-neue-fiat-panda-cross-bilder-und-video-von-dem-knuffigen-italienischen-suv-designe-interieur-exterieur-kofferraum-stauraum-1-von-25

2016 Fiat Panda Cross 1.3 16V MultiJet 70 kW (95 PS) Test/ Fahrbericht/ Review




Sind Sie bereit, neue Wege zu entdecken? Dann lassen Sie sich vom Fiat Panda CROSS überraschen.

Der Fiat Panda CROSS vereint auf nur 370 Zentimetern Länge jede Menge Agilität, Vielseitigkeit und Durchsetzungsvermögen. Und das sieht man ihm auch schon von außen an. Der große Unterfahrschutz vorn in „ultrashine“ matt Silber bietet einen erhöhten Schutz für Karosserie und Mechanik. Auch die rot lackierten Abschlepphaken vorn, die markanten Radkästen, der CROSS-Schriftzug und die neue Dachreling in „ultrashine“ matt Silber machen klar, wozu der Fiat Panda CROSS fähig ist.

Einfach SPARSAM UND KRAFTVOLL

Saubere Leistung: Die innovativen Motoren im Fiat Panda vereinen Sparsamkeit und Kraft.

Beim Fiat Panda ist die Wahl des Motors keine Qual, sondern ein Vergnügen. Denn jeder der verfügbaren Motoren überzeugt durch innovative Technologien und hervorragende Leistungswerte. Fünf Motoren stehen zur Wahl, darunter auch unser Champion in Sachen Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit: der revolutionäre 0.9 TwinAir Turbomotor mit 63 kW (85 PS) bzw. 66 kW (90 PS) im Fiat Panda CROSS. Bei diesem Kraftpaket konnten Verbrauch und Emissionen verringert werden, ohne dass dabei auf Fahrspaß verzichtet werden muss.

Des Weiteren ist der Panda mit dem bewährten 1.2 8V Benziner mit 51 kW (69 PS) erhältlich. Mindestens ebenso viel Vergnügen bietet der 1.3 MultiJet Dieselmotor mit 70 kW (95 PS). Und wer noch sparsamer fahren will, wählt den Fiat Panda mit doppelter Kraftstoffversorgung: den 0.9 8V TwinAir Natural Power Erdgas mit 59 kW (80 PS).

Die starke Persönlichkeit des Fiat Panda CROSS kommt auch im Innenraum zum Ausdruck. Die mit Sto bezogenen Sitze verfügen über Seitenpolster mit braunem Kunstlederüberzug, passend zu den Türverkleidungen. Die Rückenlehnen der Vordersitze sind zudem mittig mit einem CROSS-Schriftzug versehen. Das kupferfarbene Armaturenbrett verfügt über Instrumentenrahmen in „ultrashine“ matt Silber, die farblich perfekt zur Ablage des Mitteltunnels passen. Das Lenkrad mit den integrierten Bedienelementen ist, ebenso wie der Schaltknauf, mit Leder bezogen.

fiat-frueh-aktion

Kult-Botschafter schon ab 99€ im Monat!

Einfach UNAUFHALTSAM

Terrain Control

über den Wahlschalter des Terrain Control Systems im Fiat Panda CROSS stehen Ihnen drei Einstellungen zur Verfügung:

  • AUTO: Automatische Verteilung des Drehmoments zwischen Vorder- und Hinterachse entsprechend den aktuellen Traktionsverhältnissen.
  • OFFROAD: Vierradantrieb und elektronisches Sperrdifferenzial sowie die automatische Dreh-Momentverteilung zwischen allen vier Rädern sind permanent aktiviert.
  • HILL DESCENT CONTROL: unterstützt den Fahrer bei steilen oder sehr schwierigen Abfahrten im Gelände.
Einfach FORTSCHRITTLICH

Ob als City Car oder City SUV: Der Fiat Panda bietet Ihnen grenzenlose Freiheit.

Im neuen Fiat Panda sind Sie auf Wunsch jederzeit mobil erreichbar – und das, ohne die Hände vom Steuer nehmen zu müssen: mit Sprachsteuerung. Dank der Blue&Me Bluetooth Funkfreisprecheinrichtung mit Sprachsteuerung. Neben Bluetooth® stehen auch USB und ein AUX-Eingang zur Verfügung, um zum Beispiel einen MP3-Player anzuschließen. Das portable Blue&Me TomTom LIVE Navigationssystem leitet Sie sicher ans Ziel und kann auch als Fußgängernavigationssystem genutzt werden. Über den 4,3 Zoll-Farbtouchscreen oder die Sprachsteuerung lassen sich die Funktionen des Navigationsgeräts schnell und sicher steuern.


Hier der Walkaround zu dem mini SUV Fiat Panda Cross

Der Fiat Panda Cross wurde freundlicher Weise zur Verfügung gestellt von Autohaus Dirkes in Köln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *